Mitglied werden

Sie wollen Mitglied bei Kolping werden? Dann sind Sie hier genau richtig!
» Mitglied werden
Herzlich Willkommen bei der Kolpingsfamilie Münchberg.
Wir freuen uns über Ihren Besuch. Viel Spaß beim Stöbern.

Wer wir sind und was wir machen

Wir begrüßen Sie auf der Übersichtsseite zur Kolpingsfamilie Münchberg. Sie ist Teil des Kolpingwerkes Deutschland, einem Verband mit rund 270.000 Mitgliedern in 27 Dözesanverbaenden. Die Kolpingsfamilie ist ein soziales Netzwerk, das gekennzeichnet ist von der Fürsorge und der Verantwortung der Mitglieder füreinander. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft.

 

Als Teil der Zivilgesellschaft gestalten und prägen Kolpingsfamilien das Gemeindebild und die Lebensverhältnisse der Menschen. Mit dem Motto "verantwortlich leben, solidarisch handeln" haben wir als Verband die Zielsetzung Adolph Kolpings aufgegriffen, sich als guter Christ in Familie, Beruf und Arbeitswelt, Staat und Gesellschaft zu bewähren. Zugleich haben wir damit unseren Anspruch formuliert, ein katholischer Sozialverband zu sein. In diesem Sinne versucht auch die Kolpingsfamilie Münchberg zu leben und zu arbeiten.

Die neusten Bildergalerien

Die 2 neusten Bildergalerien, die wir hinzugefügt haben. Wenn Sie sich für alle interessieren, wählen Sie bitte den Menüpunkt "Bildergalieren".

01.12.2018: Kolpinggedenktag

Zur Feier des Kolpinggedenktages waren die Mitglieder der Kolpingsfamilie Münchberg  eingeladen. Am 4. Dezember, dem Todestag Adolf Kolpings, gedenkt das Kolpingwerk weltweit seines Gründers. Die Feier dieses Gedenktages ist ein Höhepunkt im verbandlichen Leben einer jeden Kolpingsfamilie.  Nach der Feier des Gottesdienstes mit Pfarrer Andreas Seliger aus Naila in der kath. Kirche in Sparneck trafen sich die Mitglieder im Barbaraheim um hier diesen Tag miteinander zu begehen. Vorsitzende Angelika Hoheisel begrüßte die Anwesenden und ganz besonders herzlich die Jubilare, die seit vielen Jahren dem Verband die Treue hielten und darüber hinaus tatkräftig die Aktivitäten der Kolpingsfamilie unterstützen. Zu Beginn erinnerte anhand von 5 Symbolen Hanni Reichelt an das Leben Adolf Kolpings  und sein Werk. Oliver Hoheisel und Svenja Kraus stellten  mit einer Power Point Präsentation das große Jugendevent des deutschen Kolpingwerkes vor, das im Oktober in Frankfurt stattgefunden hatte. 1500 Jugendliche trafen sich hier an einem Wochenende um gemeinsam zu feiern, in ernsthaften Gedanken über Gott und die Welt in Diskussionen mit Erwachsenen und anderen Jugendlichen ins Gespräch zu kommen und auch gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Die ganze Veranstaltung stand unter dem Motto:“ STERNENKLAR“  Eine besondere Freude war es für die 1. und den 2. Vorsitzenden Angelika Hoheisel und Reiner Reichelt die Ehrungen langjähriger Mitglieder vornehmen zu können. Für 50jährige Mitgliedschaft bekamen die Ehrennadel Martin Morgenroth, der über viele Jahre bis auf den heutigen Tage, im Sinne Adolf Kolpings sein Wissen und sein Können in das Leben der Kolpingsfamilie in den unterschiedlichsten Facetten einbringt und dem der Verband, so der 2. Vorsitzende, von Herzen für seine vielen Tätigkeiten Dank sagen möchte. Auch Franz Zwack gebührt dieser Dank für seine 50jährige Treue zur Kolpingsfamilie Münchberg . Für 40 jährige Zugehörigkeit wurde Manfred Hoheisel geehrt, der an  der Seite der 1. Vorsitzenden immer präsent ist, oft auch im Stillen für den Verband arbeitet, wenn er gebraucht wird. Uwe Kollerer konnte das Abzeichen für 25 jährige Mitgliedschaft überreicht werden mit dem Dank für die geleistete Arbeit in vielen Bereichen.

Mit dem gemeinsam gesungenen Kolpinglied endete die offizielle Feier dieses Gedenktages.

20.11.2018: Schützen

Bei den Stadtmeisterschaften der Schützen.